Aktuell · 29. Juni 2020
Im Rahmen einer Lenkungsgruppensitzung wurden sowohl die ausscheidenden Mitglieder dankend verabschiedet, als auch deren Nachfolger herzlich willkommen geheißen.

Aktuell · 20. Februar 2020
Im Februar 2020 kam es erstmals zu einer Vernetzung der Allianzmanager*innen frankenweit. Unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stärker" fand ein Austausch der Allianzmanager*innen an der Schule für Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim.

Aktuell · 16. Januar 2020
Eine neue Fördermöglichkeit für Kleinprojekte wird es in der Allianz Südost 7/22 voraussichtlich ab Februar 2020 geben: „Das Regionalbudget“. Wir möchten Sie bereits vorab über das Förderprogramm informieren, da der Zeitrahmen eng gesteckt ist und Sie so bereits jetzt Ideen für mögliche Projekte entwickeln können.

Aktuell · 02. Oktober 2019
Johanna Falkenstein betreut ab sofort die Archive und Registraturen der einzelnen Ortschaften.

Aktuell · 02. September 2019
Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung in Unterfranken (ALE), Herr Otmar Porzelt, überreichte den Vertretern der sieben Gemeinden der interkommunalen Allianz Südost 7/22 am 02.09.2019 den Förderbescheid mit einer Summe von insgesamt 285.000 € für die kommenden vier Jahre.

Aktuell · 02. September 2019
Seit 02. September 2019 ist Linda Schlereth als neue Allianzmanagerin offiziell im Amt.

Archiv · 04. März 2019
Am Mittwoch, 27.02.2019 veranstaltete das WirKT Koordinierungszentrum und die Interkommunale Allianz Südost 7/22 einen Vortrag zum Thema „Versicherung und Haftung im Ehrenamt“. Rund 50 Teilnehmer*innen aus dem Landkreis Kitzingen waren der Einladung nach Iphofen gefolgt. Der Referent Tino Braunschweig von der Bernhard Assekuranz beantwortete in einem 90 Minuten Vortrag alle Fragen rund um das Thema. „Ein Gruppenleiter steht mit einem Bein im Gefängnis“ ist wohl ein bekanntes Zitat

Archiv · 25. Januar 2019
Seit 2016 setzen die sieben Kommunen Iphofen, Mainbernheim, Markt Einersheim, Seinsheim, Willanzheim, Martinsheim und Rödelsee als Allianz Südost 7/22 gemeinsam Projekte um. Die erste Laufzeit der Förderung geht im Herbst 2019 zu Ende. Bereits jetzt haben alle sieben Stadt-, Markt- und Gemeinderäte frühzeitig die Fortführung der Zusammenarbeit um weitere vier Jahre beschlossen.

Archiv · 21. November 2018
Im gemeinsamen Projekt – Aufbau eines Flächen –und Immobilienmanagements – geht es in den nächsten Schritt. Nach der Erfassung aller Innenentwicklungspotenziale in den 22 Ortschaften der Allianz Südost 7/22 werden nun die Besitzer von Baulücken und leerstehenden Gebäuden durch die Gemeinden angeschrieben.

Archiv · 06. November 2018
Warum interkommunal zusammenarbeiten? Worin liegen die Vorteile? Und welche Projekte gehen die sieben Kommunen Mainbernheim, Iphofen, Markt Einersheim, Seinsheim, Willanzheim, Martinsheim und Rödelsee konkret gemeinsam an? In einem Interview mit der Main Post Kitzingen haben wir diese und weitere Fragen beantwortet.

Mehr anzeigen